Allgemeine Regeln

  1. Wenn man es richtig macht, funktioniert's auch.
  2. Wenn du willst, daß es richtig gemacht wird, mach es selbst.
  3. Es geht einfacher, wenn du das richtige Werkzeug verwendest.
  4. Das meistunterschätzte Werkzeug ist das eigene Gehirn.
  5. Nur wer die richtigen Fragen stellt, bekommt richtige Antworten.

Regeln für die Arbeitswelt

  1. Amokläufe im Büro zählen nicht als Dienstreisen.
  2. Zu einem Meinungsaustausch geht man mit der eigenen Meinung – und kehrt mit einer fremden zurück.
  3. Man kann alles aufschieben.
  4. Man kann alles auch morgen noch aufschieben.

Regeln für Programmierer

  1. Sage immer genau, was du meinst.
  2. Meine immer genau, was du sagst.
  3. Fluchen ist die Sprache, die ein Programmierer am besten beherrscht.
  4. Verwende nur Werkzeuge, die du selbst programmiert hast.
  5. Neue Compiler sind wie neue Schuhe – unbequem.

Meta-Regeln

  1. Manche Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden.